Guantanamo bei HP Pelzer Chemie

Vier der Arbeiter sind im Kantinencontainer untergebracht, wo sie ohne Beschäftigung ihre Arbeitszeit von 8 bis 16 Uhr absitzen müssen.
Vier der Arbeiter sind im Kantinencontainer untergebracht, wo sie ohne Beschäftigung ihre Arbeitszeit von 8 bis 16 Uhr absitzen müssen.

Achtung! Tatsächlich geriet der unten angesprochene Pelzer-Kollege in Lebensgefahr! Lesen Sie dazu das Interview Guantanamo bei HP Pelzer Chemie Teil II

Von mehreren Pelzer-Kollegen, die erfolgreich gegen ihre Kündigung vorgegangen sind und teilweise, weil sie über 60 Jahre alt sind, mit Abfindungen ausgeschieden sind, blieben fünf unter 60 jährige Arbeiter übrig, die selbst mit Abfindungen von bis zu 50.000 € ihren Arbeitsplatz nicht aufgeben wollen.

Vielmehr bestehen sie auf dem ihnen vom Arbeitsgericht Bochum und Landesarbeitsgericht Hamm zugesprochenen Weiterbeschäftigungsanspruch.

Genauso zynisch wie die Firma HP Pelzer über Jahre hinweg Beschäftigte ungeschützt aggressiven Giften ausgesetzt hat, was über die Hälfte der betroffenen Belegschaft, aktuell 36 Arbeitern, das Leben gekostet hat, genauso zynisch verfährt sie jetzt mit den Überlebenden.

Weiterlesen...

2017  AUF Witten - Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern