Kandidaten-Fragestunde auf der Wittener Montagsdemo am 24. April

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Montagsdemonstranten,

hiermit Lade ich Sie und Euch ganz herzlich zur kommenden Montagsdemonstration am 24.04.2017 um 17:00 Uhr zum Berliner Platz/ Ecke Nordstr. ein. Anlässlich der NRW Landtagswahl am 14. Mai 2017 führt die Montagsdemo, wie schon bei verschiedenen vergangenen Wahlen, eine  Kandidatenbefragung durch.

Dazu wurden am 11.04. alle Direktkandidatinnen und -kandidaten, bis auf den Kandidaten der AfD, herzlich eingeladen. Zu den Prinzipien der Montagsdemo gehört u.a. seit 2004, dass sie auf antifaschistischer, antirassistischer und antisexistischer Grundlage statt findet. Gleichberechtigt werden am offenen Mikrofon die Direktkandidatinnen und Kandidaten die Möglichkeit haben, kurz ihr Profil und ihre Ziele für die kommende Landtagswahl vorzustellen. Anschließend haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, alle Wittenerinnen und Wittener die Möglichkeit die Kandidaten zu befragen, mit Ihnen zu diskutieren und auseinanderzusetzen. Es verspricht eine öffentliche, lebendige und streitbare Diskussion mitten in der Wittener Innenstadt zu werden.

Zugesagt haben der Kandidat der Piratenpartei Stefan Borggraefe und die Kandidatin der Internationalistischen Liste/MLPD Anna Vöhringer. Aus terminlichen Gründen freundlich abgesagt haben Dr. Nadja Büteführ (SPD), Verena Schäffer (Bündnis 90/Die Grünen) und Frank-Steffen Fröhlich (FDP)
Sich auf die Anfrage nicht gemeldet haben sich Simon Nowack (CDU) und Ursula Weiss (Die Linke).

Ich freue mich auf eine breite Mobilisierung und rege Beteiligung.

Bis dahin, vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Jan Vöhringer, Sprecher der Montagsdemo Witten

2017  AUF Witten - Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern