Protest gegen Zulassung von ProNRW und BZEN

<i>AUF Witten</i> protestiert entschieden gegen die Wahlzulassung von Pro NRW und BZEN!
AUF Witten protestiert entschieden gegen die Wahlzulassung von Pro NRW und BZEN!

Bei der Sitzung des Wahlausschusses zur Zulassung für die Kommunalwahlen wurde den Kandidatenvorschlägen von AUF Witten zum Stadtrat in sämtlichen Wahlbezirken ohne Beanstandung zugestimmt.

Unsere Vertrauensfrau Diana Vöhringer protestierte gegen die Zulassung der ultra-reaktionären Partei Pro NRW, die das erste Mal in Witten zur Kommunalwahl antritt und besonders mit einer rassistischen und ausländerfeindlichen Demagogie auf Stimmenfang geht. Einige Vertreter anderer Organisationen nahmen das wohlwollend zur Kenntnis und es wurde vom Wahlleiter ausdrücklich ins Protokoll aufgenommen.

Ein weiterer Protest richtet sich gegen die Zulassung einer neuen faschistischen Gruppe zur Kreistagswahl mit dem irreführenden Namen „Bündnis Zukunft Ennepe-Ruhr“ (BZEN). Die Reserveliste setzt sich auf den ersten Plätzen ausschließlich aus ehemaligen Mitgliedern der faschistischen NPD zusammen.

2017  AUF Witten - Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern