TTIP stoppen! Für einen gerechten Welthandel! Demo am 23.04. in Hannover; Bus ab Bochum

Kategorie: Selbst aktiv werden
Veröffentlicht: Mittwoch, 6. April 2016
Geschrieben von Naturfreunde NRW

Liebe Freund*innen,

am 23.4. findet in Hannover anlässlich des Besuches von Barack Obama eine bundesweite DEMO gegen das Freihandelsabkommen TTIP statt, von dem zu erwarten ist, dass es demokratische Rechte aushöhlt, die Umwelt zerstört und soziale Ungleichheit befördert! DAGEGEN WOLLEN WIR DEMONSTRIEREN!! Mit dem Handelsabkommen TTIP drohen intransparente Schiedsgerichte, der Abbau von Verbraucherschutz-, Umwelt- oder Arbeitnehmer*innenrechten und die weitere Zentralisation der Wirtschaft zu Gunsten der großen Konzerne. Kein Wunder, dass die Verhandlungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit geführt werden. TTIP ist ein krasser Angriff auf unsere Arbeits- und Lebensbedingungen - das dürfen wir nicht unwidersprochen lassen! Die Naturfreundejugend NRW organisiert einen Bus aus dem Ruhrgebiet nach Hannover.

Unser Bus fährt ab Bochum: 08:30 hin (ab BO-HBF) 17:30 rück (ab Hannover)

Die Tickets bieten wir an für 05,- € Ermäßigt 10,- € Normalzahlende 15,- € Solipreis

Verbindliche Anmeldungen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! First come, first serve! Die Tickets gehen in den offenen Verkauf.

Wer mit will, sollte sich sofort Tickets sichern!! Wir freuen uns auf eine schöne Tour und einen laute und bunte Demonstration in Hannover. Weitere Informationen zum Netzwerk „TTIP & CETA Stoppen“ und der Aufruf zur Demo findet sich hier: http://ttip-demo.de/home/aufruf/