• Jeden 1. Samstag um 11 Uhr im Monat: Demo für einen grünen Kornmarkt
  • offener Brief an den Bürgermeister Lars König für einen grünen Kornmarkt - bis heute unbeantwortet (Stand 9.6.2021)
  • Positionen von AUF Witten zur Corona-Pandemie
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Rebellisches Musikfestival findet statt - 27./28. August 2021

Nachruf: Wir trauern um unsere Freundin und Mitglied Gudrun Daus († 82 Jahre)

Veröffentlicht: Dienstag, 07. September 2021
Gudrun Daus, († 82 Jahre)
Nachruf
Wir trauern um unser Mitglied und unsere Freundin Gudrun Daus, die in der Nacht zum 1. September 2021 nach längerer, nicht coronabedingter Krankheit mit 82 Jahren im Altenheim verstorben ist.
Gudrun Daus, von Beruf passionierte und engagierte Grundschullehrerin, war eine äußerst aktive und selbständige Frau. Von ihrer Behinderung durch ein amputiertes Bein ließ sie sich nicht unterkriegen. Sie ging schwimmen, brachte sich als Sängerin im Chor ein, besuchte Theater, Kulturveranstaltungen und Diskussionsabende und nahm auch an Demonstrationen für Umwelt- und Klimaschutz teil.
Hervorstechend war ihre Wissbegier, ihr Interesse an Hintergründen und Zusammenhängen. Viele Diskussionsabende bei ihr zu Hause, umrahmt von Gitarrenklängen und Akkordeon in der Runde ihrer engsten Freunde bleiben unvergesslich. Hobbymusikern, die irische Volksmusik für sich entdeckt hatten, bot sie auf mehreren Jubiläumsfesten ein breites und dankbares Publikum. In ihrem Garten, auch eine Passion von ihr, lauschten wir den mitreißenden Klängen und ließen uns von Gudruns Küchenspezialitäten verwöhnen.
Sehr ausgeprägt war ihr soziales Engagement und ihr Eintreten gegen Ungerechtigkeit. Ehrenamtlich unterrichtete sie Migrantenkinder. Als es ihr noch relativ problemlos möglich war, nahm sie regelmäßig an der Montagsdemo gegen Hartz IV teil. In der Bewegung gegen industriellen Feinstaub, insbesondere vom Edelstahlwerk, entwickelte sie sich zur aktiven Unterstützerin und organisierte sich auch im überparteilichen Wahlbündnis AUF Witten.
Gudrun machte auch bei den Anfängen der Bewegung für einen grünen Kornmarkt mit und nahm auf einigen Kundgebungen teil, bis ihr sich langsam verschlechternder Gesundheitszustand das nicht mehr ermöglichte.
Es muss für die ehemals sehr aktive Frau ein schmerzlicher Prozess gewesen sein, ihre Aktivitäten immer mehr einzuschränken und dann für immer aufzugeben. Aber sie beklagte sich nie und war für jede Hilfe dankbar.
Was sie uns allen hinterlässt ist ein Vermächtnis, im Kampf gegen Ungerechtigkeiten niemals nachzulassen, denn wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, wie sie immer betont hat. Wer kämpft, erhält auch Unterstützung, das war ihr Credo und in diesem Sinne werden wir ihr Andenken am Leben erhalten.

Im Auftrag des Vorstandes und der Mitglieder von AUF Witten
Romeo Frey, 7.9.2021

 

Am Freitag, den 17.9.2021, findet die Beisetzung auf dem Friedhof Witten-Heven, Steinhügel 53 statt. Für die Teilnahme wird darum gebeten, die 3G-Regeln einzuhalten. Alternativ zu Blumen kann auch gespendet werden zu Gunsten von Unicef:

IBAN DE57 3702 0500 0000 3000 00
Kennwort: Gudrun Daus

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen