Das Motto von AUF Witten lautet "Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern!". Entsprechend diesem Motto sind wir gegen jegliche Stellvertreterpolitik. Die Erfahrung zeigt jeden Tag aufs Neue, dass die einzige Möglichkeit ist, um etwas an den bestehenden Verhältnissen zu ändern, selbst aktiv zu werden.
Sie finden hier entsprechend aktuelle Aufrufe und Einladungen zu Veranstaltungen.

AUF Witten startet durch im Neuen Jahr

Das überparteiliche Kommunalwahlbündnis AUF Witten beginnt das Neue Jahr mit Schwung:

o  Am Neujahrstag, 1. Januar 2020 geht es um 14 Uhr vom Treff International in der Bahnhofstraße 70 los zum Neujahrsspaziergang von AUF Witten. Anschließend gibt es ab 16.00 Uhr eine Bergische Kaffeetafel im Treff. Auch für alle, die nicht mitspazieren können.

o  Als zweites folgt die offene Sprechstunde am Freitag, den 3. Januar von 16:30 – 18:30 Uhr im Treff International, Bahnhofstraße 70 in Witten. Wieder geht es um die Aktion Grüner Kornmarkt und Stopp der Bebauung.

Dazu findet auch die erste monatliche Protestdemo 2020 statt am Samstag, 4. Januar ab 11 Uhr an der oberen Bahnhofstraße vor dem Celestianbau neben der Außengastronomie von Backwerk.

Erfolgreiche Jahreshauptversammlung von AUF Witten

Das überparteiliche Kommunalwahlbündnis AUF Witten hat erfolgreich seine Jahreshauptversammlung 2019 abgeschlossen und in großer Einmütigkeit den bisherigen Vorstand mit Romeo Frey, Diana Vöhringer und Ulrich Wagner sowie der Revisor Dirk Adamczak wiedergewählt. Ebenso deutlich wurde unserem Ratsmitglied Achim Czylwick das Vertrauen für seine Arbeit ausgesprochen und sein Tätigkeitsbericht angenommen. Der Kassierer wurde einstimmig entlastet, die Finanzen sind geordnet, die finanzielle Unabhängigkeit ist gewährleistet.

BILDTITEL EINGEBEN
von links: Ulrich Wagner (Vorstand), Diana Vöhringer (Vorstand), Romeo Frey (Vorstand)
Achim Czylwick (Ratsmitglied), Dirk Adamczak (Revisor)

Einstimmig fasste die Mitgliederversammlung den Beschluss, zu den Kommunalwahlen im Herbst 2020 anzutreten. Ein zentraler Punkt unseres Wahlkampfs ist der Widerstand gegen die Bebauung des Kornmarkts. Das im doppelten Sinne. Erstens ist der grüne Kornmarkt für die Luft- und Aufenthaltsqualität, gerade für Familien, unabdingbar. Dafür haben wir überzeugende Argumente. Zweitens ist für AUF Witten der Umgang mit dem Platz ein Prüfstein, wie ernst der Rat der Stadt den Klima- und Umweltschutz nimmt. Entweder wird der Klimaschutz zur Leitlinie der städtischen Daseinsvorsorge, oder diese wird weiterhin den Investoreninteressen untergeordnet. Die Ratsresolution zum Klimaschutz vom Juli des Jahres ist solange nur ein Feigenblatt zur Täuschung der Bevölkerung, wie sie nicht zur Leitlinie für die ökologische Neuausrichtung der städtischen Daseinsvorsorge wird.

Gerade unser Personenwahlbündnis auf überparteilicher und antifaschistischer Grundlage bietet interessierten Wittenerinnen und Wittenern die Möglichkeit, sich kommunalpolitisch zu engagieren. Das ist ein wichtiger Trumpf, gemäß unserem Motto: Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern.

Wir können dabei auf eine 15 jährige erfolgreiche kommunalpolitische Tätigkeit mit zahlreichen, fundierten Analysen und Forderungen für ein lebenswertes Witten zurückgreifen. Diesen Weg wollen wir gestärkt mit der Wahl 2020 fortsetzen.

2020  AUF Witten - Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern  

Terminkalender