• Jeden 1. Samstag um 11 Uhr im Monat: Demo für einen grünen Kornmarkt
  • offener Brief an den Bürgermeister Lars König für einen grünen Kornmarkt - bis heute unbeantwortet (Stand 9.6.2021)
  • Positionen von AUF Witten zur Corona-Pandemie
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Rebellisches Musikfestival findet statt - 27./28. August 2021

Wie ernst nimmt man den Schutz der natürlichen Umwelt? Nächste Kornmarktdemo am 3.7. um 11 Uhr

Kategorie: Grüner Kornmarkt Veröffentlicht: Donnerstag, 01. Juli 2021 Geschrieben von Uli

Während sich die Faktoren für eine Klimakatastrophe weiterentwickeln, ignorieren die Verantwortlichen in Verwaltung und Rat der Stadt nach wie vor die Forderungen nach einer Begrünung des Kornmarkts. Um an der Bebauung des Kornmarkts festhalten zu können, rücken sie jetzt eine Begrünung von Hausdächern oder Blumenampeln für den Rathausplatz in den Vordergrund.

So schön Blumenampeln oder grüne Hausdächer auch aussehen, sind sie doch kein Ersatz für die dringend gebrauchte Wende in der Umweltpolitik. Schluss mit der Unterordnung der städtischen Umweltpolitik unter kommerziellen Interessen von Investoren! Der grüne Kornmarkt ist zum Symbol geworden, wie ernst man den Schutz der natürlichen Umwelt nimmt.

Die monatliche Kornmarktdemonstration findet deshalb weiterhin statt.

Wir rufen die Wittener dazu auf, am kommenden Samstag, 3. Juli, ab 11 Uhr am Kornmarkt für eine Wende in der Umweltpolitik und gegen jede Form einer Bebauung des Kornmarkts zu demonstrieren.

Es gibt ein offenes Mikrofon, die Corona Schutzbestimmungen werden eingehalten.

Suchen