Bald ist es wieder soweit…

Agathe Czylwick hilft bei der Vorbereitung des 11. frauenpolitischen Ratschlags mit. Eines ihrer größten Anliegen ist es, dass Frauen nicht nur auf dem Papier gleichberechtigt sind, sondern dieses auch umgesetzt wird.
Agathe Czylwick hilft bei der Vorbereitung des 11. frauenpolitischen Ratschlags mit. Eines ihrer größten Anliegen ist es, dass Frauen nicht nur auf dem Papier gleichberechtigt sind, sondern dieses auch umgesetzt wird.

von Agathe Czylwick (Mitglied in AUF Witten und im Frauenverband Courage e.V.)

Zum elften mal treffen sich Hunderte von Frauen aus allen Regionen Deutschlands und vielen Ländern der Erde zum Frauenpolitischen Ratschlag. Er findet vom 3. bis zum 5. Oktober 2014 in Chemnitz statt.

Bei diesem alle zwei Jahre stattfindenden Ereignis tauschen Frauen aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen und Lebensbereichen ihre Erfahrungen und Meinungen aus. Es ist ein überparteiliches und selbst organisiertes Forum, bei dem alle Teilnehmerinnen gleichberechtigt diskutieren. Es ist offen für sämtliche Strömungen der Frauenbewegung – ausgenommen sind faschistisch, rassistisch oder fanatisch-religiös eingestellte Menschen. Auch Männer sind willkommen, wenn sie sich für die Rechte der Frauen einsetzen und dies auch in ihrem Verhalten auf dem Ratschlag praktizieren.

Der diesjährige Ratschlag packt „heiße Eisen“ an. Ab Freitag 14 Uhr gibt es Referate zu brennenden Fragen der Frauenbewegung. Zum Beispiel von Nina Dusper und Reingard Kirkhouse vom Verdi-Bezirksfrauenrat Duisburg Niederrhein und von Joly Talukder von der TextilarbeiterInnengewerkschaft GWTUC aus Bangladesch unter dem Titel: ArbeiterInnen sagen BASTA!

Dazu gibt es dann am Samstag ein vertiefendes Forum mit dem BASTA!-Frauenkomitee der Opel-Frauen aus Bochum, die im Kampf gegen die Schließung des Opel-Werks aktiv sind. Weitere Themen sind die Rettung der Umwelt, die Frauenbefreiungsbewegung oder der Kampf gegen Sexismus.

Werbeflyer zum 11. Frauenpolitischen Ratschlag vom 3. bis zum 5. August 2014
Der 11. Frauenpolitische Ratschlag findet vom 3. bis zum 5. August in Chemnitz statt. Für nähere Infos bitte das Bild anklicken.

Abgerundet wird das Programm durch ein Candle-Light-Café am Freitag Abend und eine kämpferische Demonstration durch Chemnitz am Samstag Vormittag. Es gibt auch die Gelegenheit für eine Stadtführung durch Chemnitz.

Am Samstagabend steigt wie üblich das große Kulturfest.

Als weiteres Highlight findet am Sonntag das nationale Vorbereitungstreffen der 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen statt. Es dient der weiteren Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz, die 2016 in Kathmandu/Nepal tagen wird.

Über alle drei Tage gibt es die Messe der Frauenbewegung, die allen Organisationen und Teilnehmern die Möglichkeit bietet, mit Kultur, Bildung und Kreativität ihre Anliegen zu präsentieren.

Wer mehr wissen möchte, kann unter www.frauenpolitischerratschlag.deim Internet nachschauen.

Wer eine Mitfahrgelegenheit sucht, kann sich an den Frauenverband Courage Witten wenden unter der Telefonnummer 02302-760169

 

 

 

 

 

 

2017  AUF Witten - Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern