• Jeden 1. Samstag um 11 Uhr im Monat: Demo für einen grünen Kornmarkt
  • offener Brief an den Bürgermeister Lars König für einen grünen Kornmarkt - bis heute unbeantwortet (Stand 9.6.2021)
  • Positionen von AUF Witten zur Corona-Pandemie
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Rebellisches Musikfestival findet statt - 27./28. August 2021

Rebellisches Musikfestival 2021 in Gelsenkirchen geplant

Kategorie: Kinder und Jugend Veröffentlicht: Sonntag, 29. November 2020 Geschrieben von Rebellisches Musikfestival e.V.

Liebe Freundinnen und Freunde des Rebellischen Musikfestivals,

vor einigen Monaten mussten wir unser Festival 2020 aufgrund der Corona-Pandemie absagen. Jetzt stehen Termin und Platz für das 4. Rebellische Musikfestival fest: 13. bis 15. Mai 2021 im Revierpark Nienhausen in Gelsenkirchen.

Zum vierten Mal treffen sich Jugendliche, Bands, Unterstützer aus vielen Ländern, um gemeinsam zu singen, zu tanzen und sich für ihre Zukunft zusammen zu schließen. Die gesamte Bandbreite der Rebellion der Jugend war die letzten Male vertreten, für Arbeits- und Ausbildungsplätze, gegen AfD, Faschismus und Krieg, für den Schutz der Umwelt und für die internationale Solidarität. Unser Festival ist nicht kommerziell. Hunderte fleißige Hände, von jung und alt gemeinsam, organisieren es selbst, ohne Sexismus und Drogen.

Als Verein fühlen wir uns durch die aktuelle Weltlage in unserem Konzept voll bestätigt. Jonas Dachner sagt dazu:

Wir erleben weltweit eine ganze Welle der Proteste und der Rebellion. Die streikenden Arbeiter in Belarus, die weltweite Bewegung gegen Rassismus und Polizeigewalt, die Jugendproteste gegen die Zerstörung der Umwelt und die Hungeraufstände gegen die Abwälzung der Folgen der Coronakrise und Weltwirtschafts- und Finanzkrise auf die Ärmsten der Welt – all das macht Mut. Unser Festival bringt Musiker und Musikbegeisterte zusammen. Wir stehen für internationale Solidarität und gegen die sich verschärfende Kriegsgefahr. 2021 wollen wir unser Festival mehr denn je de den Zukunftsperspektiven widmen. Wir sagen: Gib Antikommunismus, Faschismus, Rassismus und Antisemitismus keine Chance.“

Tickets, die für 2020 gekauft wurden, können für 2021 verwendet werden.

Natürlich steht unsere Planung unter dem Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Coronapandemie. Wir werden aber alles daran setzen, unser einzigartiges Festival mit allen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen möglich zu machen. Also haltet euch das Himmelfahrtwochenende vom Donnerstag den 13. bis Samstag den 15. Mai 2021 frei (bzw. auch Sonntag für Abbau und Heimfahrt) und ladet Freunde und Familie ein.

Wir rufen Bands, Unterstützer, Jugendgruppen und viele mehr auf, sich zu bewerben, um unser antifaschistisches, selbstorganisiertes Festival zu unterstützen. Ob mit einem Auftritt, einem Stand, ob in der Bandgewinnung, der Öffentlichkeitsarbeit oder dem Logistikteam – jeder kann auf antifaschistischer Grundlage mitmachen!

Rebellische Grüße
i.A. Jonas Dachner

Suchen