• So bewertet AUF Witten das Ergebnis der Kommunalwahl in Witten
  • Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl 2020
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Mit reichlich Inhalt gedeckter Tisch - Klick zur Wahlzeitung
  • Plakate von AUF Witten zur Kommunalwahl 2020
  • Protest gegen die Kontokündigung des InterBündnis
  • Aufruf zum Antikriegstag 2020: Gegen Faschismus, Rassismus und Krieg!

Kleiner AUFtakt von AUF Witten am Freitag und Samstag

Kategorie: Kommunalwahl Witten 2020 Veröffentlicht: Donnerstag, 06. August 2020 Geschrieben von AUF Witten

AUF Witten startet am kommenden Wochenende in den Wahlkampf. Mit dem Motto "Wir zahlen nicht für eure Krise!" fordern wir zur Diskussion über die Alternativen in Witten heraus. In Anbetracht dessen, dass in Witten 15 Organisationen und 9 Bürgermeisterkandidaten zur Wahl stehen und 5 Wahlen gleichzeitig stattfinden, ist diese Diskussion auch bitter notwendig.

Die große Zersplitterung ist eine Reaktion auf die Perspektivlosigkeit der herkömmlichen Stellvertreterpolitik. Doch dazu bietet AUF Witten eine echte, überparteiliche Alternative. Wer AUF Witten seine Stimme gibt, unterstützt die Richtung, seine Sache selbst in die Hand zu nehmen. Unsere Kandidaten verstehen sich nicht als Stellvertreter, sondern als Sprachrohr für die Bewegungen in Witten. So wie unser Spitzenkandidat Achim Czylwick (links im Bild), der seit 2004 seine Aufwandsentschädigungen zu 100% gespendet, jegliche Vorteilnahme abgelehnt und jedes Jahr Rechenschaft über seine Tätigkeit im Stadtrat abgelegt hat.

Es hat sich bestätigt, dass es sich lohnt, gemeinsam auf die Straße zu gehen. Im vergangenen Jahr initiierte AUF Witten den Kampf gegen die Bebauung des Kornmarkts und wird auch am kommenden Samstag wieder Flagge zeigen. Die Begrünung des Kornmarktes wird angesichts der Extremhitze wieder sehr präsent. Davon ist aber bei der WBG keine Rede, die die Bebauung jetzt nur deshalb stoppen will, weil Galeria Kaufhof dicht macht. AUF Witten dagegen ist für den Klimaschutz, egal was aus Kaufhof wird. Im Umkehrschluss würde die WBG den Stopp der Bebauung des Kornmarkt sofort aufheben, wenn der Kampf um den Erhalt der Arbeitsplätze bei Galeria Kaufhof Erfolg hat, den wir aus vollem Herzen unterstützen.

Das ist keine Wende in der Umweltpolitik, die wir dringend brauchen. Der Umweltschutz muss Vorrang haben vor dem Profit, weswegen auch andere Großbauvorhaben in der Innenstadt abzulehnen sind!

Die Aktivitäten finden zu folgenden Zeiten statt:

Freitag, 16:30 Uhr: Infostand am Berliner Platz
ab 18 Uhr: TREFF-Punkt im Treff International, Bahnhofstraße 70 - hier wird Gelegenheit geboten, AUF Witten ebenfalls kennen zu lernen, aber auch wie man sich aktiv einbringen kann

Samstag, 11 Uhr: Demo und Kundgebung "Der Kornmarkt muss grün werden" mit offenem Mikrofon auf dem Kornmarkt

 

Suchen