Menschen Auf der Flucht

von Romeo Frey, Sprecher im Vorstand von AUF Witten

Flüchtlinge müssen eine Chance erhalten laut Romeo Frey
Flüchtlinge müssen eine Chance erhalten laut Romeo Frey

In ihrer Rede zum Haushalt 2015 kritisiert Bürgermeisterin Sonja Leidemann (SPD) die fehlende „hinreichende finanzielle Unterstützung durch Bund und Land“ zur Aufnahme von Asylbewerbern und Flüchtlingen, deren Zahl sich „seit Januar 2012 … nahezu verdoppelt“ habe.

Aktuell seien es „562 Personen und die Prognose geht von einem Anstieg auf ca. 810 Personen im Jahr 2015 aus.“ Die Stadt Witten müsse so für „3 Mio. € jährliche Mehrkosten“ aufkommen.

Jetzthat die Landesregierung NRW rund 46 Millionen Euro zusätzlich pro Jahr für die Kommunen an Flüchtlingshilfe zugesagt. Was davon in Witten ankommt, weiß keiner. Man kann annehmen, dass esgrundsätzlich an der kommunalen Unterfinanzierung nichts ändert.

Weiterlesen: Menschen Auf der Flucht

Taksim ist auch in Wittten!

Hüseyin Çolak ist selbst türkischer Herkunft und unterstützt den Protest in der Türkei.
Hüseyin Çolak ist selbst türkischer Herkunft und unterstützt den Protest in der Türkei.

von Hüseyin Çolak – Mitglied von AUF Witten

Am 28.6. führten Wittener türkischer Herkunft zusammen mit AUF Witten und anderen eine Solidaritätskundgebung vor der Stadtgalerie durch. Es ging um die Unterstützung des demokratischen Protestes in der Türkei, ca. 50 TeilnehmerInnen und etliche Passanten verfolgten interessiert die Diskussion am offenen Mikrofon.

Gute Ratschläge in Sachen Demokratie an die Türkei allerdings wollte keiner der Beteiligten erteilen, so wie das arroganterweise die Vertreter der westlichen Regierungen in den USA und der EU tun. Denn auch an ihrer Politik, und sei sie angeblich noch so demokratisch, gibt es berechtigte und massive Kritik der Menschen. Es geht also um Gemeinsamkeiten, um Solidarität im Kampf um ein besseres Leben.

Weiterlesen: Taksim ist auch in Wittten!

Unterkategorien

2018  AUF Witten - Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern