• So bewertet AUF Witten das Ergebnis der Kommunalwahl in Witten
  • Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl 2020
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Mit reichlich Inhalt gedeckter Tisch - Klick zur Wahlzeitung
  • Plakate von AUF Witten zur Kommunalwahl 2020
  • Protest gegen die Kontokündigung des InterBündnis
  • Aufruf zum Antikriegstag 2020: Gegen Faschismus, Rassismus und Krieg!

Schluss mit der Kriminalisierung des Rebellischen Musikfestivals!

Kategorie: Antifaschismus
Veröffentlicht: Donnerstag, 17. Mai 2018
Geschrieben von Rebellisches Musikfestival e.V.
Polizeichef Löther: Zensur und Unterdrückung gegen Rebellisches Musikfestival
Wir erklären: Jetzt erst Recht!

Vom 18.-20. Mai findet das Rebellische Musikfestival in Truckenthal/ Südthüringen statt. Bundesweit 40 Festival-AGs sind freudig im Endspurt zur Vorbereitung des selbstorganisierten Festivals, als folgendes passierte:

Am 15. Mai, erhielt ein Schirmherr des Festivals, Stefan Engel Weiterlesen: Schluss mit der Kriminalisierung des Rebellischen Musikfestivals!

Gegen die Zensur und Kriminalisierung von Grup Yorum und dem Rebellischen Musikfestival! Hoch die internationale Solidarität!

Kategorie: Antifaschismus
Veröffentlicht: Montag, 07. Mai 2018
Geschrieben von Rebellisches Musikfestival

Pressemitteilung des Rebellischen Musikfestival e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir sind stolz, dass mit Grup Yorum in diesem Jahr die populärste linke türkische Oppositions-Musikgruppe auf dem Rebellischen Musikfestival spielen wird!

Vor 33 Jahren nach dem Militärputsch in der Türkei gegründet, haben sie mittlerweile sechs Millionen Tonträger verkauft und vor Millionen Menschen gespielt. All die Jahre waren und sind sie staatlicher Verfolgung ausgesetzt: Konzerte werden in der Türkei verboten, Einreiseverbote in [...]

Weiterlesen: Gegen die Zensur und Kriminalisierung von Grup Yorum und dem Rebellischen Musikfestival! Hoch die...

Auf dem rechten Auge blind?

Kategorie: Antifaschismus
Veröffentlicht: Mittwoch, 25. April 2018
Geschrieben von Trotz Allem/Ennepe-Ruhr-Kreis stellt sich quer

Gemeinsame Stellungnahme des soziokulturellen Zentrums „Trotz Allem“ und des Bündnisses „Ennepe-Ruhr-Kreis stellt sich quer“ zur WAZ-Berichterstattung über die Neonaziangriffe am 14. April 2018

Als Antifaschisten, die sich seit Jahren gegen rechtes Gedankengut und gegen die Aktivitäten der lokalen und regionalen extremen Rechten engagieren, mussten wir den am vergangenen Montag erschienen WAZ-Artikel „Rechte und linke Demonstranten prügeln sich im Zug nach Witten“ mit
großem Unverständnis zur Kenntnis nehmen.

Die von der Autorin des Artikels, Frau Britta Bringmann, getätigte Aussage „verfeindete [...]

Weiterlesen: Auf dem rechten Auge blind?

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen