• So bewertet AUF Witten das Ergebnis der Kommunalwahl in Witten
  • Unsere Kandidaten zur Kommunalwahl 2020
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Mit reichlich Inhalt gedeckter Tisch - Klick zur Wahlzeitung
  • Plakate von AUF Witten zur Kommunalwahl 2020
  • Protest gegen die Kontokündigung des InterBündnis
  • Aufruf zum Antikriegstag 2020: Gegen Faschismus, Rassismus und Krieg!

Leserbrief zum Bericht „Demo gegen Gewerbegebiet“ im Lokalteil der WAZ Ausgabe vom 08.12.2018

Kategorie: Umwelt
Veröffentlicht: Dienstag, 11. Dezember 2018
Geschrieben von Achim Czylwick

Die Initiative „Stockum wehrt sich“ für den Erhalt des Ackerlandes am Vöckenberg ist vollkommen richtig. Kein Gewerbegebiet auf dieser Freifläche, keine weitere Versiegelung des Bodens oder Beeinträchtigung der Frischluftzufuhr für Witten! Dass der „Freiraum-Eingriff“ „vertretbar“ wäre, weil es angrenzende Gewerbegebiete gäbe, ist überhaupt kein Argument. Danach könnte sich ja jedes Gewerbegebiet, sozusagen als natürliches Recht, endlos ausdehnen. Richtig peinlich wird es aber, wenn Holger Jüngst von der SPD die möglichen Arbeitsplätze gegen die Umwelt auszuspielen versucht, um die Versiegelung des Bodens [...]

Weiterlesen: Leserbrief zum Bericht „Demo gegen Gewerbegebiet“ im Lokalteil der WAZ Ausgabe vom 08.12.2018

Ruhrgebiet-Trinkwasser durch Zechengiftmüll gefährdet!

Kategorie: Umwelt
Veröffentlicht: Mittwoch, 01. November 2017
Geschrieben von AUF Witten

Text auf dem Plakat: Umweltgerechte Entsorgung aller unter Tage eingelagerten Giftstoffe - auf Kosten der Verursacher!Im Bundestagswahlkampf wurden zahlreiche gesellschaftlich wichtige Themen gezielt aus den Medien herausgehalten. Eines dieser Themen ist die Zechenflutung durch die RAG.

Die Bewegung Kumpel für AUFdeckte zusammen mit dem Bergmann Christian Linkvor mehreren Jahren auf, dass in den Zechen 1,6 Millionen Tonnen [...]

Weiterlesen: Ruhrgebiet-Trinkwasser durch Zechengiftmüll gefährdet!

Aktuelle Information zur Pressekonferenz vom 10.08.2017:

Kategorie: Umwelt
Veröffentlicht: Montag, 14. August 2017
Geschrieben von Bürgerversammlung Marl

Ruhrkohle AG wird auf Unterlassung der Trinkwasservergiftung und Flutung der Zechen verklagt

AUF Witten unterstützt die Klage von ganzem Herzen. Wir beteiligen uns hieran mit einer Spende von 250 Euro. Die Verbrechen der RAG geht das gesamte Ruhrgebiet etwas an. Nachfolgend die aktuelle Pressemitteilung der Bürgerversammlung zum Thema.

Am 8. August wurde beim Landgericht Bochum Klage erhoben gegen die von der Ruhrkohle AG (RAG) betriebene Flutung der Zechen im Ruhrgebiet. Im Auftrag einer Marler [...]

Weiterlesen: Aktuelle Information zur Pressekonferenz vom 10.08.2017:

Leserbrief zu Feinstaub-Artikeln vom 11.01.2017 (WAZ)

Kategorie: Umwelt
Veröffentlicht: Donnerstag, 12. Januar 2017
Geschrieben von Romeo Frey

Für den Leser beider Artikel „Land nimmt Feinstaub ins Visier“ und „DEW: Wir investieren Millionen in die Umwelt“ ergibt sich der Eindruck, dass sich alle verantwortlichen Stellen kümmern und dass Probleme zügig gelöst werden.

Auf den Gedanken, kritisch zu hinterfragen oder gar selbst aktiv zu werden, soll man wohl nicht kommen. Obwohl es seit Jahrzehnten immer wieder Initiativen Wittener Umweltbewegter gegen die Luftverschmutzung insbesondere durch das Edelstahlwerk gibt. Auch das überparteiliche Personenwahlbündnis AUF Witten hat das seit seiner Gründung im Jahr 2003 immer wieder zum Thema gemacht. Das [...]

Weiterlesen: Leserbrief zu Feinstaub-Artikeln vom 11.01.2017 (WAZ)

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen